Aktuelles

Wertstoffsammelzentrum ab 1. April eingeschränkt geöffnet

Das Wertstoffsammelzentrum des DLZ-Blumenegg ist ab 1. April 2020 eingeschränkt wieder geöffnet. Zum bestmöglichen Schutz unserer Mitarbeiter und der Besucher ist der Betrieb auf nicht kostenpflichtige Fraktionen eingeschränkt (es soll kein Geldfluss stattfinden). D.h. es werden keine Materialien wie Sperrmüll, Bauschutt, Holz usw. angenommen. Lediglich Grünmüll bildet eine Ausnahme welcher vorübergehend kostenlos abgeladen werden kann. Dies bedeutet auch, dass Restmüllsäcke, Banderolen und Biomüllsäcke nicht zum Verkauf stehen und bei anderen Bezugsquellen erworben werden müssen.

 

Verhaltensregeln:

  • Sortieren Sie ihre Wertstoffe zu Hause vor, damit der Entladungsvorgang so rasch als möglich erledigt ist.
  • Befolgen sie die Anweisungen der Mitarbeiter des DLZ.
  • Es werden nur fünf Fahrzeuge zeitgleich zur Entladung in das Wertstoffsammelzentrum gelassen. Bitte verbleiben sie bei Wartezeiten in ihren Fahrzeugen.
  • Falls sich ein Rückstau auf die Landesstraße bildet, bitten wir sie zu einen späteren Zeit wieder zu kommen.
  • Stellen sie das Fahrzeug zum Entladen nicht unmittelbar neben ein anderes und halten sie zu anderen Besuchern mindestens zwei Meter Abstand.

 

Öffnungszeiten:

Mi 13:30 – 18:00 Uhr

Fr 13:30 – 17:00 Uhr

Sa 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr

 

 

DLZ Blumenegg geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt das DLZ Blumenegg mit Bauamt, Bauhof und Wertstoffsammelzentrum bis auf weiteres geschlossen. Bereitschaftsdienste, welche die Infrastruktur betreffen, bleiben selbstverständlich aufrecht. In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter der Notfallnummer 0664 / 330 03 65.

Telefonisch stehen wir von Montag bis Donnerstag, 8:00 bis 12:00 Uhr, unter T 05550 20019 sowie unter office@dlzblumenegg zur Verfügung.

Abfallsammlung

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie über den aktuellen Stand bei der Sammlung von Abfällen informieren.

Das DLZ Blumenegg und damit das Wertstoffsammelzentrum bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Keine Einschränkungen gibt es bei der Sammlung ab Haus. Die Abfallabfuhr für Restabfall, Bioabfall und des Gelben Sacks ist weiterhin garantiert.

Gelbe Säcke

Für alle, denen die Gelben Säcke ausgehen, weil die Gemeindeämter und das DLZ für den Parteienverkehr geschlossen sind: Ab sofort können auch transparente Säcke (mindestens 60 Liter) für die Sammlung von Kunststoffverpackungen verwendet werden. Die Farbe des Sackes ist nebensächlich. Der Inhalt muss aber wie beim Gelben Sack erkennbar sein. Schwarze oder andere nicht transparente Säcke werden bei der Abholung nicht mitgenommen. Ebenso Säcke, die Fehlwürfe enthalten.

alle Meldungen lesen

Amtstafel